Habt etwas Erbarmen mit den armen Lehrern.

eine ehemalige Französischlehrerin 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: